The September Issue - ARTE - 20:15 Uhr

Wie die DVD mit der VOGUE-Doku „The September Issue“ im Regal meines Freundes landete, weiss keiner mehr so genau. Auf jeden Fall habe ich sie mir ganz schnell dort herausstibitzt um den Film erst mit offenem Mund selbst anzusehen, dann mit meinem Kolleginnen aus der Redaktion in der ich zu der Zeit arbeitete, danach noch einmal mit Freunden…Mein Freund vermisste die DVD glaube ich auch nicht….Falls schon, kann er ja heute Abend auch ARTE schauen.

Wer den Film auch noch nicht gesehen hat, der kann sich auf 90 Minuten feinstes Doku-Tainment freuen. Der Film stammt von niemand geringerem als Harvard-Absolvent und Doku-Profi R.J. Cutler, der uns bereits mit der Bill Clinton-Doku The War Room auf Trab hielt. In ‚The September Issue‘ geht es um die Produktion ebendieser legendären VOGUE-Ausgabe, die als trendbildend gilt. Man wir Zeuge des enormen Drucks, unter dem Redaktion und Anzeigenabteilung stehen, immer neue Rekordergebnisse zu erzielen (sehr amerikanisch). Man erhält Einblicke in die harte Arbeit der gesamten Redaktion. Wie viel der Produktion am Ende umsonst ist, da das Konzept umgeschmissen wird. Wie viel das Wort der Chefredakteurin wirkt. Anna Wintour, ja genau, Anna Wintour selbst, kommt hier zu Wort, wird ununterbrochen gefilmt – ob beim umklammern ihres riesigen Starbucks-Pappbechers oder beim Begutachten ihrer Kollektion und dabei nie, nie ohne ihr Pokerface. Am interessantesten hingegen fand ich persönlich den Einblick in die Zusammenarbeit mit Fashion Director Grace Coddington. Das rothaarige Ex-Model und ihr scharfer Blick für Trends wird einem in den ersten zehn Minuten sofort sympathisch. Amüsante Rollen wie Thakoon und natürlich Gast-Auftritte von Karl Lagerfeld oder Jean-Paul Gaultier und Oscar de La Renta runden das Filmerlebnis ab.

Ihr merkt, ich komme nicht aus dem Schwärmen heraus. Also zuhause bleiben, heut Abend!

Heute Abend, 2. März 2012, um 20:15 auf ARTE: The September Issue. Und hier gibt es schon einmal den Trailer:

<iframe width=“853″ height=“480″ src=“http://www.youtube.com/embed/Tq4wo4JYy2s“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.