theraindomnoise.com_Bamainsarmy_Balmain_SS2016_campaign
Die Spring/Summer-Kampagnen sind da! Die größte Überraschung kam wohl von Balmain (oben, Fotografiert von Steven Klein). In der neuen Kampagne posiert Olivier Routeing ultralässig neben den Supermodel-Ikonen der 90er: Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Cindy Crawford. Das Trio ist fortan Teil der #Balmainarmy, der immer größer werdenenden Model- und Celebrity-Entourage des Balmain-Chefdesigners. Doch auch andere Häuser haben tolle Kollaborationen mit Fotografen und Künstlern realisiert, die man fortan in den ersten Seiten der Modezeitschriften bestaunen kann. Für unsere Preview, lest hier einfach weiter!

Prada lässt Steven Meisel Natalia Vodinova, Sasha Pivovarova in einem Umfeld à la internationales, luxiröses Großstadthotel inszenieren. Der Jet-Set weiß ohnehin nicht, wo er gerade wieder aufwacht.

therandomnoise.com_Prada_SS2016_campaign-1 therandomnoise.com_Prada_SS2016_campaign

Louis Vuitton hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Avartare von Final-Fantasy „tragen“ die It-Pieces der Kollektion Spring/Summer 2016. Dies ist Nicolas Ghesquière zu verdanken. Während die vergangenen „Voyage“-Kampagnen recht risikobefreit funktionierten, hat diese Kampagne Stoff für Diskussionen, Interpretationen und Kontroversen.

therandomnoise.com_Louis-Vuitton-Fantasy-Ad-Campaign01

Richtig feiern tun wir die Gucci-Kampagne. Geshootet wurde von Glen Lunchford in Berlin. Herausgekommen ist etwas, das wie das Produkt einer Zeitmaschine wirkt: Der Kleidungsstil würde auf die Parties von Clockwork Orange passen, der Schauplatz ist aber einfach der, den wir alle kennen. Die Models scheinen das aber ohnehin nicht mitzubekommen, die fahren sich ihren eigenen Film. Wie Kiki auf Instagram schon bemerkte, bekommt man gleich Lust, es ihnen gleich zu tun.

therandomnoise.com_GUCCI-2 therandomnoise.com_GUCCI-1 therandomnoise.com_GUCCI

Domenico Dolce & Stefano Gabanna bescheren uns für die Spring/Summer Kampagne von Dolce & Gabbana wieder mit dem Bild des italienischen Dolce Vitas – allerdings so übertrieben, dass es wieder ein Augenzwinkern mit sich trägt. Die hübschen Mädels haben nicht zwei Männer an der Seite, sondern ein Dutzend. Die essen keine Spaghetti, sie schlingen sie. Und wer darf auf den Bildern nie fehlen? Die Mamma. Ein gelungenes Spiel mit Klischees.

therandomnoise.com_DG_SS2016_Italyislove

Auch bei Chloé bleibt man in den Markencodes. Die Girlgang, #chloeGIRLS wird um Céline Bouly und Ari Westphal als neue Gesichter erweitert – Antonina Petkovic and Ilvie Wittek bleiben. Chefdesignerin Clare Waight Keller sagt über den Fotografen, Theo Wenner: „Theo is a photographer I have worked with several times before and I really appreciate his youthful eye and spontaneity behind the lens.“

therandomnoise.com_chlosegirls_CHLOE_SS16_Campaign__03

Zu guter Letzt der (ganz objektive) most sexy Coup der Saison: Daria Werbovy fotografiert Kate Moss für das französische Label Equipement, und man hat dabei das Gefühl, dass man die beiden bei einem intimen Urlaub erspäht. Kleidung? Wurde schon vom Leib gerissen.

therandomnoise.com springsummer-equipement-campaign-katemoss-daria

Bilder via Vogue.com/Chloé.com/Fashiongonerogue

  • http://christinakey.com CHRISTINA KEY

    Wow, herrliche Fotos! Was für eine tolle Inspiration!

    Vielen Dank für’s teilen! 🙂

    XX,

    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY

    http://www.CHRISTINAKEY.com