The Lifestyle


20
Mai 14

Ausstellungstipp: “David Bowie” ab heute im Martin-Gropius-Bau in Berlin

Aufnahme von David Bowie für das Albumcover von Aladdin Sane, 1973Fotografie von Brian Duffy © Duffy Archive & The David Bowie Archive

Die Stadt ist voll plakatiert mit Postern, an den Kiosken ziert er die Zeitschriftcover und seit heute kann man in seine Lebenswelt eintauchen: die David Bowie Ausstellung ist nach London nun in Berlin angekommen und zeigt bis zum 10.August im Martin-Gropius-Bau den Werdegang des außergewöhnlichen, britischen Künstlers.

In einer kleinen Preview gestern gab es bereits einen ersten Einblick in die unglaublich umfangreiche Ausstellung, für die unbedingt etwas Zeit eingeplant werden sollte. Angefangen mit seinen Inspirationensquellen von Stanley Kubrick und Marshall McLuhan über seinen legendären Auftritt 1972 bei Top of the Pops mit ”Starman” bis hin zu den Höhen und Tiefen seines Alter Egos Ziggy Stardust. Veranschaulicht wird dies durch kleine Bühneninstallationen von Auftritten, den umwerfenden Kostümen, Modellen von Bühnensettings, Fotografien, Bowies Gemälden und ganz persönlichen Unterlagen wie sein Brief an Marlene Dietrich. Continue reading →


01
Apr 14

Ausstellung in Berlin: Lawrence Schiller – Fotografien in der Galerie Hiltawsky

Tippi Hedren and Alfred Hitchcock, on the 101 Freeway in Los Angeles, California, 1962

Mit den zarten Bildern von Marilyn Monroe begann der Fotograf Lawrence Schiller vor über fünfzig Jahren seine Karriere, in der Ausstellung “A Splash of Marilyn” wurden diese letztes Jahr in Berlin vorgestellt. Ende April widmet sich nun erneut die Berliner Galerie Hiltawsky dem Fotografen in einer gleichnamigen Ausstellung.

Ob die klaren Porträts von Schauspielikonen wie Barbra Streisand, Paul Newman und Robert Redford, flüchtige Momente wie eine Kampfszene mit Muhammad Ali, ein Bild nach der Anklageerhebung gegen Lee Harvey Oswald wegen des Mordes an John F. Kennedy oder Impressionen von Shooting und Filmsets mit Alfred Hitchcock – die Bilder zeigen das vielfältige Repertoire eines Mannes, der durch verschiedensten Perspektiven die amerikanische Zeitgeschichte wiedergibt. Continue reading →


03
Mrz 14

Hamburg: Das Künstlerkollektiv Innerfields über Graffitikunst & den yourfone Songcontest

Hamburg: Das Künstlerkollektiv Innerfields

Hamburger Südwesten. Halle 62c. Ein amerikanischer Greyhound Bus steht zwischen Holzcontainern mit Trockenfrüchten. Es riecht nach frischer Farbe, denn unter grellem Scheinwerferlicht sprayen drei Männer mit Kapuzenpullis einen Graffitischriftzug auf einen silbernen Bus. Die drei sind das Künstler-Trio Innerfields aus Berlin. Ich treffe sie zum Gespräch über die Arbeit als Trio, die Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter und die Herausforderung einen Bus zu bemalen. Continue reading →


10
Jan 14

Kino-Tipp: Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent - Der Film

Am Mittwochabend sah ich mir den französischen Kinofilm Yves Saint Laurent an (hier gehts zum Trailer) – ein Film über das Leben des Modeschöpfers seit seiner Zeit als Assistenz bei Dior. Der Film zeigt also den Werdegang von Yves Saint Laurent, zeigt die Sonnen- und Schattenseiten seines Lebens, seine Mode-Innovationen, seine Leidenschaften und natürlich seine kreative Entourage.

Continue reading →


27
Dez 13

Unser Best of New York – Foodie

NYC for Foodies

Das Fernweh plagt uns. Und so denke ich zurück an meine letzte Reise nach New York – im November. Zwischen New York und Brroklyn entstand ein deutliches Best of Foodie. Mal Abseits von Gourmet-Anlaufstellen wie dem Kaufhaus Eataly oder der überteuerten Kette Dean & Deluca. Was zu welchem Anlass passt seht ihr hier…

Continue reading →


25
Dez 13

Lesetipp: Cherry Bombe Magazine

Ausgabe Nr.2 vom Cherry Bombe Magazine ist da!

Erster Weihnachtstag – die Geschenke sind ausgepackt, und man liegt noch im Bett. Herrlich! Meine heutige Lektüre ist das Cherry Bombe Magazine - ein Magazin über Frauen und Essen. Dabei geht es natürlich auch viel um Mode und Essen. Zum Beispiel teilt Leandra Medine vom Blog The Men Repeller ihr Crème Brûlée-Rezept und man erfährt, was Grace Coddington von Sale hält. Appolonia Poîlane, Erbin der berüchtigten Pariser Bäckerei wird ausführlich porträtiert. Irgendwie trifft hier ein unglaublicher Sinn für (visuellen und leiblichen) Geschmack auf eine gehörige Portion Trendgespür und einem großartigen Netzwerk. Continue reading →


23
Dez 13

Für mehr Kreativität auf den Tellern – 4 Foodblogs, die wir lieben

Geschmack in jedem Sinn - unsere Auswahl an Foodblogs

Es ist zwischen Weihnachten und Neujahr, eigentlich dreht sich alles nur ums Essen (und Spazierengehen mit der Familie) und ja, wir setzen da noch einen drauf!

Wir widmen uns der Kreativität, mit der man es sich zuhause richtig schön machen kann. Und das beste: Anders, als beim eigenen Outfit, haben auch andere etwas davon. Schönes Essen ist zum Teilen da. Zur Kommunikation, zum gemeinsamen Genießen. Also unabdingbar für das Gefühl dieser Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

Wir haben daher unsere Lieblings-Foodblgs für Euch zusammengestellt. Viel Spaß!

Continue reading →


22
Dez 13

Sonntags-Special: Winterliche Cocktails von Hannah Schmitz

Winterliche Mandarinen-Drinks von Hannah Schmitz

Unsere heutige Gastbloggerin Hannah hatten wir gestern ausführlich im Interview vorgestellt. Zum vierten Advent teilt Sie mit Euch einen köstlichen Drink für die Festtage – auf Basis von Mandarinen. Welche Zutaten also unbedingt auf die Festtags-Einkaufsliste sollten, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest… Continue reading →


21
Dez 13

Weekender: Auf ein Gespräch mit Food-Bloggerin und Creative Hannah Schmitz

Food-Bloggerin und Creative Hannah Schmitz

Zum letzten Advents-Wochenende haben wir uns etwas ganz Besonderes für Euch ausgedacht – Die kommenden Tage drehen sich ums Zuhause und ums Fernweh, um gutes Essen und das tolle Gefühl, es sich schön zu machen. Natürlich auch um Reisen, um inspirierende Menschen – weltweit. Beginnen möchten wir mit Hannah Schmitz. Sie ist das beste Beispiel für das, was passieren kann, wenn man seinem Herzen folgt.

Von Kindesbeinen an eine Genießerin, gewann sie während ihres Grafikdesignstudiums die Kochschows das ‘Perfekte Dinner’, ‘Unter Volldampf’ und ‘Kochchampion’.  2009 startete sie ihren ersten Kochblog, der stark durch ihren japanisch-rheinischen Hintergrund geprägt wurde. Man las dort über leckere Macarons, bevor sie in aller Munde waren. 2011 zog sie mit ihrem Mann nach New York und arbeitete als Food Consultant bei The Jewels of New York, unter anderem für Kunden wie Mac Cosmetics, West Elm und Design Sponge. Mittlerweile ist sie Mama und zurück in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. An einem Dienstagmorgen empfing sie uns in ihrer Loftwohnung und erzählt aus ihrem Leben. Dabei geht es auch darum, was passiert, wenn man nicht den leichtesten Weg wählt. Wenn man sich, anstatt auf dem heimischen Erfolg auszuruhen, nach neuen Grenzen und Herausforderungen sucht.

Continue reading →


03
Nov 13

TRN Weekend Special (2): Zuhause bei Handschuh-Designerin Thomasine Barnekow

Wohnraum & Atelier von Thomasine Barnekow

Die Handschuh-Designerin Thomasine Barnekow lebt und arbeitet in einem wundervollen Studio im Marais in Paris. Von hier aus konzipiert sie nicht nur ihre eigene Kollektion, sondern auch die Showpieces von Labels wie Walter van Beirendonck oder Gauchère. Woher schöpft sie ihre kreative Energie? Thomasine kommt aus Schweden und hat eigentlich immer gute Laune. Sie ist unheimlich offen, charismatisch und down-to-earth.Für sie liegt die Inspiration neben dem gemütlichen Zuhause vor allem auch in der Location. Durch die großen Fenster sieht sie das Leben in ihrem Viertel und ist in nullkommanix dort, wo ihre Freunde sind.  Continue reading →