Basic Instincts

Letzten Mittwoch wurde im beliebten VOO Store in Berlin Kreuzberg erstmals das Konzept zu „Basic Instincts“ rund 100 geladenen Gästen vorgestellt. Dabei geht es nicht um den Film mit Sharon Stone, sondern um eine fachübergreifende Ausstellung von Premsela, dem Niederländischen Institut für Mode und Design, die am 30.Juni in der Villa Elisabeth (Berlin Mitte) eröffnet wird.

Für die Konzeption dieses Projekts haben sich Luca Marchetti und Emanuele Quinz von Mosign mit Josè Klap und Sandor Lubbe vom Zoo Magazine zusammengetan und Modedesigner Henrik Vibskov als Visual Designer mit ins Boot geholt. Die Ausstellung soll die vielseitigen, aber auch komplexen Facetten des niederländischen Designs darstellen. In einer 360-Grad-Präsentation, die in sechs verschiedene Bereiche wie „perspectives“,  „slow-forward“ oder „un-designed“ aufgeteilt ist, wird dem Besucher der eindeutige, aber auch fließende Übergang von Design näher gebracht. Mittelpunkt ist hierbei zwar die Mode, andere kreative Felder wie Interior-Design, Kunst und Architektur spinnen aber fast nahtlos das unglaublich große Netz der Kreativität weiter. Im Kunstteil „art“ zeigen ausgewählte niederländische Künstler ihre Arbeiten, darunter Davis Jablonowski, Alexandra Leykauf oder Amie Dicke.

Die Preview diente dazu, einen ersten Eindruck der Ausstellung zu bekommen, das wunderbare, komplexe Konzept zu verstehen und die kreativen Köpfe dahinter kennen zu lernen.

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts - Foto by Trevor Good

Basic Instincts - Foto by Trevor Good

Basic Instincts

Basic Instincts

Basic Instincts