Golden Globes 2011

In den USA fand gestern Abend die glamoröse Veranstaltung der Golden Globes statt. David Finchers Facebook-Film The Social Network war der eindeutige Gewinner des Abend und räumte gleich vier Mal in den Kategorien bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und beste Filmmusik ab. Beste Schauspielerin wurde Natalie Portman für ihre eindrucksvolle Rolle als wahnsinnige Balletttänzerin in The Black Swan, Colin Firth wurde als bester Schauspieler in The King’s Speech ausgezeichnet.

The Toursit mit Jonny Depp und Angelina Jolie ging leider leer aus, die erhoffte Trophäe für die Beste Komödie/Musical ging an The Kids Are All Right genauso wie der Preis als beste Komödien-Darstellerin an Annette Bening. Jonnys Preis als bester Komödien schnappte ihm Paul Giamatti für seine Rolle in Barney’s Version weg. Melissa Leo und Christian Bale, beide aus dem Boxdrama The Fighter, erhielten die Ehrung für die besten Nebendarsteller.

Neben Filmen werden aber auch herausragende Leistungen im US-TV geehrt. Beste Komödie wurde die Serie Glee. Alle weiteren Gewinner der insgesamt 25 Kategorien fondet ihr hier.

Von der bezaubernden Natalie Portman anbei ein Video mit ihren Statements zum Film – und in einem bezaubernden Kleid von Viktor & Rolf! Des weiteren gefiehl mir Angelina Jolies Kleid von Atelier Versace, Anne Hathaway in Giorgio Armani Privé, Scarlett Johansson in einem Traum von Elie Saab und Glee-Darstellerin Dianna Agron in einem  cremefarbenen schulterfreiem Kleid von J. Mendel.

Da die Golden Globes als so etwas wie die Vorrunde bzw. Gradmesser der Oscars gilt, freuen wir uns umso mehr auf die Verleihung dessen am 27.Februar.

Bilder via faz.net, goldenglobes.org, celebuzz.com

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.