Lykke Li

Gestern Abend fand im Heimathafen Neukölln das restlos ausverkaufte Konzert von Lykke Li statt. Die schwedische Sängerin überzeugte bereits in ihrem ersten Album mit melancholischem Elektro-Pop sowie einer zarten und zugleich kräftigen Stimme.

Auf der Bühne nun gab sie neben dem bekannten Little Bit ein paar neue Lieder zum Besten, wie zum Beispiel Get some und Paris Blue. Diese beiden wurden zwar erst letzte Woche auf ihrer Website zum Free Download zur Verfügung gestellt (hier ), wurden aber vom Publikum mitgegrölt als ob sie nie etwas anderes gehört hätten. In der kleinen zierlichen Dame steckte aber noch mehr. Sie griff selbst zum Schellenring, trommelte aufs Schlagzeug ein und gab mit ihrer Backgroundsängerin eine kleine Rap-Einlage zum Besten. Das musste einfach von mir in einem kleinen Video festgehalten werden.

Styletechnisch hat die Frau natürlich auch ein kreatives Händchen. Ganz in Schwarz, trug sie eine knappe Ledershorts, dazu ein simples schwarzes Top, eine weite Blusenjacke und etliche große Silberringe. Ihre Lieblingsschuhe müssen wohl die ebenfalls schwarzen Lederplateaus sein, die sie bereits im Mai bei einem Konzert in Berlin trug (siehe hier).

Die 85 Minuten live Performance waren gefüllt von wunderbaren alten & neuen Liedern und da ihr neues Album voraussichtlich erst im Februar 2011 erscheinen wird, kann ich euch jetzt schon sagen: Es wird wieder großartig!

Lykke Li

Lykke Li

Lykke Li