Albert Kriemler - Chefdesigner von AKRIS

„Ich möchte, dass man die Frau wahrnimmt, die einen Raum betritt – und nicht den Mantel, den sie trägt“, so eine viel zitierte Aussage des Modedesigners Albert Kriemler, der nicht nur Enkel der Gründerin, sonder seit 1987 auch der kreative Kopf der Schweizer Modemarke Akris ist. Bereits Ende Juni gab er der Süddeutschen Zeitung ein Interview und ließ Redakteur Peter Bäldle in sein Kreativstudio in St.Gallen blicken, in dem auch meine Wenigkeit letztes Jahr an seiner Seite arbeiten durfte. Hier geht’s zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung, der seine wunderbare Persönlichkeit und sein Gefühl für Stil hervorragend widerspiegelt.

Bild via sueddeutsche.de