Louis Vuitton Prefall 2013

Ob Louis Vuitton bei der Show nächste Woche wieder so eine trendgebende Kollektion zeigen wird, wie letzte Saison (wir erinnern uns: XXL-Karos und elegant baufrei)? Die Prefall Kollektion im Münchner Showroom verrät vielleicht, welche Richtung Marc Jacobs diesmal einschlagen wird.

Spitze hat es ihm zumindest sehr angtan. Als Print auf den glänznden Jacquardstoffen, als Applikation aus kleine Pallietten, prägniert auf den Jacken oder sehr zart als ganzes Kleid – der feminine Stoff zeigt sich in allen Formen und darf in den Looks frei kombiniert werden. Eine Referenzen an die 60er Jahre sind sicherlich die kurzen Röcke zu den gesteiften Stümpfen, dazu Samtschleifen an den Schuhen mit Midi-Absatz. Die A-Linie wird lediglich von den weiten Jacken gebrochen, die an Gehröcke aus dem späten 19.Jahrhundert erinnern. Persönlicher Liebling: Die Lederjacke zum ausgestellten Jacquardrock!

Am 25.April eröffnet übrigens in der München auch die erste Louis Vuitton Maison in Deutschland. Neues Zuhause ist die ehemalige Residenzpost in der Maximilianstraße, die dann auf drei Etagen die Kollektionen, Lederwaren, Taschen, Schuhe, Accessoires und natürlich die klassischen Koffer präsentieren wird.

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Louis Vuitton Prefall 2013

Fotos: Header von Kiki Albrecht/The Random Noise; Looks via Louis Vuitton Presse

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.